Foto © Jakob Gsöllpointner

Norbert Maria Kröll, geb. 1981 in Villach (Österreich), lebt und arbeitet in Wien und Mödling.

 

Sprachkunst Studium an der Universität für angewandte Kunst Wien. Mitherausgeber des Literaturmagazins JENNY #2 (De Gruyter). Arbeits- und Reisestipendien des Kunstministeriums. Wiener Literatur Stipendium 2016. Forum Land Literaturpreis 2017. Jubiläumsfonds-Stipendiat der Literar-Mechana 2018. Förderpreis für Literatur des Landes Kärnten 2018. Dritter Preis beim Feldkircher Lyrikpreis 2019. Wiener Literatur Stipendium 2020. Buchprämie der Stadt Wien 2020 für „Wer wir wären“. Theodor-Körner-Preis 2020.

 

Veröffentlichungen in Literatur-Zeitschriften und Anthologien (LICHTUNGEN, Die Rampe, etcetera, DUM, ...) Der Debüt-Roman „Sanfter Asphalt“ erschien 2017 im Löcker Verlag. Der Roman „Wer wir wären“ erschien 2020 in der Edition Atelier.

 

"Die Kuratorin" (Roman) erscheint im September 2022 bei Kremayr & Scheriau.